Schülerbeförderung- Rückerstattung

MEDIENINFORMATION 01. Juli 2020
Schülerbeförderung: Landrat schlägt Rückerstattung vor
ZVV-Verbandsversammlung hat sich positioniert – Jetzt muss der Kreisausschuss zustimmen –
Antragsverfahren wird vorbereitet
Zum Thema „Schülerbeförderung im Vogtland während der Coronakrise“ hat sich in dieser Woche der Zweckverband ÖPNV Vogtland (ZVV) verständigt. „Uns liegen Anträge auf teilweise Rückerstattung der Eigenanteile vor“, informierte der Verbandsvorsitzende Rolf Keil. Dazu muss man zunächst wissen, dass die Schülerbeförderungssatzung jenen Eigenanteil für Eltern regelt. Für Schüler beträgt dieser Eigenanteil derzeit 120,00 Euro je Schuljahr. Der Betrag wird im Rahmen der durch den ZVV organisierten Schülerbeförderung im Vogtland erhoben. Im Zusammenhang mit der Corona-Situation und der damit einhergehenden Aussetzung der Schulpflicht gab es nun Anfragen wegen einer anteiligen Rückerstattung dieser Eigenanteile. Dazu teilt der Verbandsvorsitzende des ZVV, Landrat Rolf Keil, in Abstimmung mit der Geschäftsführung des Verbandes mit,
dass er dazu den Kreisausschuss informieren und eine Rückerstattung des Eigenanteils zur Schülerbeförderung für das Schuljahr 2019/2020 in Höhe von 20,00 Euro für insgesamt zwei volle Monate vorschlagen wird. „Damit würde dem Anliegen der Eltern Rechnung getragen und eine unkomplizierte Lösung in Aussicht gestellt“, so die Begründung des Landrates.
Wie geht es nun weiter? Nach einem entsprechenden Beschluss des Kreisausschusses am 7. September 2020 zur Freigabe der Finanzmittel können Eltern bis 31. Oktober 2020 einen Antrag auf Erstattung beim ZVV stellen.
Über das Antragsverfahren wird noch separat informiert. Zudem wird bereits jetzt darauf hingewiesen, dass nur auf diesem Weg der Beantragung bestätigte Erstattungen rechtmäßig sind. Verrechnungen auf das kommende Schuljahr mit dem Eigenanteil sind nicht möglich. Eigenanteil und Rückerstattung sind zwei getrennte Vorgänge und erfolgen auf Antragsstellung. Der ZVV wird am 9. September 2020 zu den Modalitäten informieren.
Informationen und Fahrpläne erhalten Sie unter www.vogtlandauskunft.de oder bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ), Servicetelefon 03744-19449.
Rückfragen bitte an:
Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 83020

Das könnte dich auch interessieren …